Bestellen von Fr 12 Uhr bis Di 12 Uhr Online
Abholen am Freitag 10-19 Uhr und Samstag 10-12 Uhr in der Ungargasse 36/3, 1030 Wien

Newsletter

lucias laden newsletter
E-Mailadresse eintragen

 

Nach der Anmeldung bekommst du ein E-Mail (manchmal dauert es ein bisschen länger bis es in deinem Postfach ankommt), dort musst du den angegeben Link bestätigen. Erst dann wirst du in den Verteiler aufgenommen.

 

Informationen zum Datenschutz findest Du hier in der Datenschutzerklärung.

Der Newsletter informiert dich über die wöchentlichen Besonderheiten der Bauern und Bäuerinnen.

Viel Spaß beim Schmökern!

Newsletter der Woche 4

lucias laden newsletter

Ich freue mich, dass du Interesse an biologischen, regionalen und fairen Lebensmittel hast! Bis bald in Lucias Laden.

Stadtflucht und Liebe…

Hmmmm, die ersten Faschingskrapfen sind da! :)

 

 

Hier wieder ein Aufruf zum fleißigen SCHREIBPAPIER SAMMELN für Lucias Laden :) Damit wir effizient und fehlerfrei arbeiten können, müssen wir jede Bestellung ausdrucken. Da kommt enorm viel Papier zusammen! Wir versuchen so viel als möglich zu recyceln und deshalb suchen wir wieder dringend EINSEITIG BEDRUCKTES PAPIER, das normalerweise in den Müll wandert. Wir holen es auch gerne ab, wenn es größere Stapel sind! Danke!! :)

Und beim Essen gilt: Auf die Weihnachtskekse folgen die FASCHINGSKRAPFEN! Diese werden vom Gragger gebacken und gibt's aus DINKEL- oder WEIZENMEHL. Die Variante aus Dinkelmehl ist VEGAN!

Das Bierlager wurde fleißig aufgefüllt. Es gibt wieder genügend ZWICKL, s'HOPFERL und s'PILS von der Neufeldner Brauerei aus dem Mühlviertel.

Weil schon einige nachgefragt haben, wann's denn wieder den tollen Schafkäse mit Mohn, Walnüssen oder Kürbiskerne vom Michlhof gibt?! Da müssen wir uns noch bis zum Februar gedulden. Die Lämmer brauchen heuer mehr Milch als gewöhnlich :)

Und apropos Schafkäse. Vom Hegihof gibt es etwas Neues: den SCHAFKÄSE (ROHMILCH) MIT WALNÜSSEN aus der Region. Der ist so cremig, den löffel ich direkt aus dem Glas!

Tja, und das GEMÜSEANGEBOT ist noch immer so unglaublich vielfältig! Aber seid gewarnt, Kürbisse und Süßkartoffel neigen sich dem Ende zu... ;)

 

tomaten

Erdäpfel-Kürbis Gulasch

 

Danke liebe Julia für deine Rezept-Idee!

Für 2-3 Personen:

1 große Zwiebel fein schneiden. Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Mit 1 EL Essig ablöschen, 2 EL süßen Paprikapulver dazurühren und mit ca. 1,5 l Wasser aufgießen. 6 große Erdäpfel schälen u. vierteln. 1/2 Kürbis schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Beides in den Topf dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Majoran, Lorbeerblatt und 2 Zehen fein geschnitten Knoblauch würzen. Aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme ca. 20 min. leicht köcheln lassen.

Je nach vorliebe kommt noch dazu: würfelig geschnittener Räuchertofu oder Würstel (kann so ca. nach der halben Kochzeit dazu gegeben werden). Und/oder ca. 1 handvoll Rollgerste mitköcheln lassen (wird mit dem Gemüse dazu gegeben).

Und am Schluß natürlich nicht den Sauerrahm vergessen, der am Teller noch untergerührt wird.

Wie immer beim Gulasch: auch diese Variante schmeckt am nächsten Tag besser! :)